Dienstag, 10. Dezember 2019

Tag 2875

Mein Kummer wurde erhört und ich stehe nun wieder am Fenster. Ich bin allerdings so breit geworden, daß die Fensterbank zu klein geworden ist. Und nun??


Montag, 9. Dezember 2019

Sonntag, 8. Dezember 2019

Tag 2873

Der 2. Advent und ein Lichtlein brennt, für die vorletzte Kneipe in unserem Viertel, die letzte Woche ihre Tore für immer geschloßen hat.

 

Samstag, 7. Dezember 2019

Tag 2872

Der Vatter hatte gestern und heute eine Fortbildung zum Thema: Transsexuelle Diversität im Alltag. Für dieses doch sehr trockene Thema mußte dr Vatter einige Kilometer reisen. Aber es hat sich gelohnt, denn die Location, das Bücherhotel Groß Breesen, war sehr ansprechend. Ein Hotel plus Scheune voll mit Büchern, Bückher hier und da, Bücher zum Tausch und zum Mitnehmen. 
Das Konzept des Hotels ist die Gäste zum Lesen zu animieren. Am Arsch der Heide hast du eh keine andere Möglichkeit als zu lesen. Und sie haben es auch mit dem Vatter geschafft, er hat nachdem er den Schallplattenspieler gefunden hat, auch noch ein Buch zur Hand genommen. Getrud Isolani: Stadt ohne Männer. Gleich harter Tobak. 

 

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Tag 2870

Meine gute Laune wird auf eine harte Probe gestellt. Nicht nur, daß ich seit Tagen einen sehr unangenehmen Platz zum Wachsen habe, nein, jetzt wird nebenan auch noch die Wohnung renoviert und es herrscht seit Stunden unendlicher Krrrrrrach!


Mittwoch, 4. Dezember 2019

Tag 2869

Ich stehe seit Tagen mitten auf dem Schreibtisch um mich herum stehen ständig neue Dinge und ich frage mich ganz ehrlich, was kommt als nächstes?

 

Dienstag, 3. Dezember 2019

Tag 2868

Kaum ist der Geburtstagstisch geräumt, wird da jetzt Weihnachtsdeko platziert wo ich sonst stand. Also irgendwie ist das alles sehr komisch seit dem ich wieder drinnen stehe. Sind hier etwa böse Kräfte am Werk?!