Dienstag, 29. Dezember 2015

Tag 1434

So, Freunde! Jetzt mal ernsthaft: Wer am Abend Haldol einnimmt, musz sich nicht wundern, wenn naechstes Jahr wieder ein anderer den Nobelpreis verliehen bekommt.

So sieht's naemlich aus!


Montag, 28. Dezember 2015

Tag 1433

Und jetzt wieder: "Dialoge aus deutschen Treppenhaeusern"


Nachbarin I: 
"Hallo Frau Nachbarin. Ich wollte nur bescheid sagen, ich bin uebrigens the girl from Ipanema."

Nachbarin II:
"Ach sooo, ich dachte, sie wollten mal bei mir in die Biotonne gucken, ob da Bierdeckel liegen."




Sonntag, 27. Dezember 2015

Tag 1432

Neu aus der Rubrik "Dialoge aus deutschen Treppenhaeusern":

unansehnlicher, alter Rentnersack:
           "Na, Thomas, soll dor Obah dir ma ordentlich eene                              neiballern?"

Vierjaehriger:
            "Ohba, Ohba!" (Anm. d. Red.: Kind hat Sprachfehler)



Samstag, 26. Dezember 2015

Tag 1431

Was Hypochonder schon lange wiszen:
Selbstgestellte, unbestaetigte Diagnosen sind die besten!


Da kannste jeden Arzt fragen.


Freitag, 25. Dezember 2015

Tag 1430

Weisheit des Tages:

Wer keine Handgelenke hat, braucht keine Armbanduhr.





Donnerstag, 24. Dezember 2015

Tag 1429

Kommt einer in eine katholische Buchhandlung und fragt: 
"Haben sie Buecher von Nietzsche?"


Mittwoch, 23. Dezember 2015

Tag 1428

In Kuerze jaehrt sich der Geburtstag eines gewiszen Herrn Jesus(Gotteszohn, Religionsgelehrter a.D.). 
Aus diesem Anlasz gibt es bei Pflanzi ein Gewinnspiel mit tollem Gewinnpreis. 
Alle machen mit!
Zu gewinnen gibt es ein Kruzifix der Marke "Via Dolorosa". 
Zuvor musz aber folgende Frage richtig beantwortet werden:
Welches Schwimmabzeichen hatte Jesus inne, als er ueber das Waszer ging?

A: Seepferdchen
B: Mufflon
C: Simson S51

Die richtige Antwort bitte aufschreiben oder merken.

Danke!


Dienstag, 22. Dezember 2015

Tag 1427

Weisheit des Tages:

Wer die Krankheit nicht ehrt, ist die Behandlung nicht wert.


Klingt komisch, ist aber wahr. Kannste jeden Kranken fragen.



Montag, 21. Dezember 2015

Tag 1426

Bauernweisheit des Tages:

Wer im Fruehjahr Moehren saet, kann ich Herbst keine Leberwurst ernten.


Mueszte eigentlich auch klar sein!



Sonntag, 20. Dezember 2015

Tag 1425

Weisheit des Tages:

Auch dreckige Unterhemden halten warm.


Freitag, 18. Dezember 2015

Tag 1423

Weisheit des Tages:

Woody Allen hatte Diane Keaton. 
Wenn du dir was nicht kaufen kannst, dann muszt du es eben mieten.

Ist doch eigentlich ganz logisch.



Donnerstag, 17. Dezember 2015

14,22

Weisheit des Tages:
Wer saufen will, musz den Bierkasten schleppen koennen! 


Auszerdem noch: 

Sinnlos: Jemanden der nur noch zwei Wochen zu leben hat, fragen wo er sich in fuenf Jahren sieht. 



Mittwoch, 16. Dezember 2015

Tag 1421

Harry erklaert heute mal den Unterschied zwischen "leicht" und "schwer". 
Vielen Menschen faellt es schwer(Haha, schwer!) die beiden Adjektive sachgemaesz in ihr Vokabular zu integrieren. 
Deshalb an dieser Stelle zwei Beispiele, die Licht ins linguistische Brackwaszer forcieren sollen.

schwer:
 Eine Kaisersemmel durch ein Schlueszelloch werfen und beim ersten Versuch treffen.

leicht: 
 Die Waesche auf die Leine haengen, ohne sie zuvor gewaschen zu haben, an einem sonnigen Samstagmorgen, im Mai.

Logisch!



Dienstag, 15. Dezember 2015

Tag 1420

Heute mal was anderes:

Liste mit moeglichen Todesursachen fuer Jugendliche:
  • Fettleibigkeit
  • Selbstsucht 
  • Atemstillstand 



Sonntag, 13. Dezember 2015

Tag 1418

Endlich ist das Wochenende vorbei! Das konnte ja keiner mehr aushalten!
Vieles ist pasziert, faszen wir das Wichtigste zusammen. 
Am Freitag hat der Vatter, aufgrund von Plattentektonik und damit in Verbindung stehenden seismischen Eskapaden, seine Brille und weitere Habseligkeiten verloren. Falls die Brille jemand finden sollte, bitte bei mir abgeben! Sie sieht wie folgt aus: zwei Glaeser, ein Gestell, eigentlich nicht zu verwechseln...
Am Samstag ist der Vatter weggefahren. Tschuesz hat er nicht gesagt, aber wir verstehen, dasz er sich jetzt voll und ganz auf seine Miszion konzentrieren musz. 
In den naechsten Wochen musz er in der Wueste Gobi Gewaechshaeuser aufbauen. Wofuer die das brauchen? Na wegen Hasch!
Apropos Wueste Gobi: In Paris ist gestern ein weiterer Klimagipfel zuende gegangen. 
Fettaerschige Fettaersche aus der ganzen Welt haben sich COzwei-intensiv ueber den Globus fliegen laszen, um dort im Namen ihrer Staaten/Firmen noch mehr COzwei(Flatulenz, Interviews, Stadtrundfahrt im 7erBMweh(Breitreifen) etc.) und maszenweise heisze Luft auszustoszen. Am Ende wurde allerdings die Welt gerettet. Ich hoffe der Vatter hat mir einen Platz im Gewaechshaus reserviert.
In der Zwischenzeit stehe ich hier und versuche all das COzwei in reinen Sauerstoff umzuwandeln. Interesziert keinen?!
Irgendwann werdet ihr es mir danken, ihr Saeue!





Donnerstag, 10. Dezember 2015

Tag 1415

Jo der Vatter macht sich langsam fertig für die Weihnachtsferien! Bald unterhalt ich mich wieder mit Harry!

 

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Tag 1414

Da Weihnachten und damit das Große Freszen vor der Tür steht, hat der Vatter wieder einen seiner wohlüberlegten Pläne entwickelt. Er wird bis Heilig Abend seine rechte Körperhälfte masziv trainieren. Sit-Ups auf rechts; Liegestütze sowie Klimmzüge nur mit rechts; Rad fahren nur mit dem rechten Bein und Arm, naja und alle anderen Aktivität auch auf rechts verlegen. 
Links will er völlig vernachläszigen und eher schwammig halten. 
Was das Ganze soll? 
Das ist des Vatters Protestform gegen das (sozio-ökonomische) Gefälle unterm Weihnachtsbaum. 
Das erstgeborene Lieblinsgkind bekommt immer mehr und schönere Geschenke. Es gibt all die Sachen, die sich gewünscht worden sind ... das Zweitgeborene, welches oft als Anhängsel der Familie verstanden wird, bekommt nur Ramsch oder altes Zeug vom Erstgeborenen.
Diese nicht länger haltbaren Unterschiede unter deutschen Weihnachtsbäumen möchte der Vatter mit seinem untarinierten, trainierten Körper an Weihnachten zur Schau stellen und anprangern!

Dienstag, 8. Dezember 2015

Tag 1413

Anscheinend sind Frauen doch die besseren Autofahrerinnen!!?
Im Radio wird immer nur davon berichtet, daß auf der Autobahn XY wieder ein Falschfahrer unterwegs ist. Von einer Falscherfahrerin hab ich noch nie gehört.

 

Montag, 7. Dezember 2015

Tag 1412

Auch von der Front National in Frankreich weiter an Einflusz gewinnt, ich wachse weiter und der Vatter bereitet sich auf seine Reise ins mecklenburger Flachland vor. Dort musz er, Dank des JobCenters, wieder für viele verwöhnte Kinder den Weihnachtsmann spielen. Super. 

 

Sonntag, 6. Dezember 2015

Samstag, 5. Dezember 2015

Freitag, 4. Dezember 2015

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Tag 1407

Kein Döner ist wie der Erste! 
Der Vatter hatte seinen ersten in Marzahn; verkauft aus einem alten Campinganhänger.

Dienstag, 1. Dezember 2015